Jugendoffizier an der Akademie Fellbach

Schüler der beruflichen Gymnasien hören Vortrag zum Thema Sicherheitspolitik

Fellbach.

Am 23.02.2018 besuchte Kapitänleutnant Stefan Siegmann, Jugendoffizier der Bundeswehr, die Jahrgangsstufen 1 und 2 der Beruflichen Gymnasien an der Akademie Fellbach und hielt einen Vortrag zum Thema Sicherheitspolitik. 

Das Thema, das nicht nur aktuelle Brisanz besitzt sondern für die Schüler auch im Abitur relevant ist, wurde dabei von verschiedenen Seiten durchleuchtet: 

vom Klimawandel zur Bedrohung durch Nordkoreas Atombomben, von UNO zu NATO, vom grundgesetzlichen Rahmen der Bundeswehr zur Frage, wer denn eigentlich überhaupt Auslandseinsätze befehlen darf (Tipp von Herrn Siegmann: „Wir haben keine guten Erfahrungen damit gemacht wenn Einzelpersonen solche Entscheidungen treffen“) war alles dabei. 

​

Nach dem Vortrag stellte sich Herr Siegmann den Fragen der Schüler und ließ sich auch durch pointierte Nachfragen nach der Ausrüstungsqualität der Bundeswehr („Warum funktioniert das Zeug nicht?“), rechten Tendenzen in der Bundeswehr („Warum gibt es da so viele Neonazis?“) oder die Gestaltung der Homepage („Nicht sehr ansprechend“) nicht aus der Ruhe bringen und lieferte fundierte Antworten. 

​

Der Besuch wurde anschließend im Gemeinschaftskundeunterricht noch ausgiebig nachbesprochen.

Twitter @bkfotoundmedien
Facebook

Die Akademie Fellbach ist eine Einrichtung von

Kolping Bildung Nordwürttemberg gGmbH

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK